Rezeptur für einen Bananenkuchen

 

Backzeit für unerfahrene Mädchen

Zutaten: 2 lachende Augen
  2 gut geformte Beine
  2 stramme Milchbehälter
  1 pelzbesätzte Rührschüssel
  1 große Banane, 15-25cm
  2 Eier


Zubereitung:

Man nehme die gutgeformten Beine auseinander, schaue in die
lachenden Augen und massiere leicht und zart die beiden Milchbehälter,
bis die pelzbesätzte Rührschüssel gut geölt ist.

Öfters mit dem Zeigefinger probieren.

Man nehme die große Banane und schiebe sie langsam in die inzwischen gut geölte,
pelzbesätzte Rührschüssel. Anschließend mit beiden Eiern bedecken.

Der Kuchen ist fertig, wenn die Banane weich ist.

Die Schüssel nach Gebrauch auswaschen oder auslecken.


Sollte der Kuchen aufgehen, empfehlen wir, sich schleunigst aus dem Staub zu machen.

Um das Aufgehen von vornheraus fast auszuschließen empfehlen wir das Verpacken der Banane
im Backschlauch, was jedoch bei unseren Tests wenig anklang fand.


Viel Erfolg und guten Appetit!

 

- zurück -
_________________________

webdesign`00 © by Laas